Aufführung von Ella Milch-Sheriffs Gespräch mit einem Stein

Ella Milch Sheriff
Anlässlich des Deutsch-Israelischen Jahres 2015 und in Gedenken an die November-Pogrome führen das Theater Bonn und die Bundeskunsthalle in Kooperation mit dem Verein an der Synagoge Bonn zwei Kammeropern israelischer Komponisten in einer Rauminstallation mit Daniel-Spoerri-Assoziationen am 14. November 2015 in der Bundeskunsthalle in Bonn auf.
Schirmherr: Yakov Hadas-Handelsman (Israelischer Botschafter)
Der Garten
Kammeroper über das Paradies von Josef Tal (1910-2008), dem Begründer der israelischen Kompositionslehre
Gespräch mit einem Stein
szenische Uraufführung von Ella Milch-Sheriffs Kammeroper nach einem Text der polnischen Nobelpreisträgerin Wisawa Szymborska in hebräischer und polnischer Sprache. Die Komponistin (*1954) wird anwesend sein. In Kooperation mit Luxemburg und dem Polin-Museum in Warschau.
Inszenierung: Bruno Berger-Gorski
Dirigent: Marino Formenti
Ausstattung: Christoph Rasche
Mit Bühnenskulpturen und Projektionen von Daniel Spoerri
In Kooperation mit Theater Bonn
Gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen