Kitajenkos ‚Jolanthe‘ ist Opernaufnahme des Jahres der ICMA

tchaikovsky_iolanta‚Jolanthe‘ ist Opernaufnahme des Jahres der ICMA
Tschaikowskys ‚Jolanthe‘ mit dem Gürzenich-Orchester Köln unter Dmitrij Kitajenko wurde von der Jury der ‚International Classical Music Awards‘ zur Opernaufnahme des Jahres gekürt. In der Endrunde setzte sich die Oehms Classics-Produktion gegen Mozarts ‚Die Entführung aus dem Serail‘ unter René Jacobs und Verdis ‚Aida‘ unter Antonio Pappano durch.
Die ICMA sind eine Vereinigung von 17 internationalen Klassikmagazinen und Klassikradios. Die Preisverleihung findet am 1. April 2016 in San Sebastián statt.