Live aus Köln: Kitajenko dirigiert Prokofiev und Sibelius